Überspringen zu Hauptinhalt

Die Angehörigenschule Hamburg bietet am Samstag, den 10. Dezember, einen kostenlosen Grundkurs für ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe an, und zwar von 9 bis 15 Uhr im Schützenheim in der Ratzeburger Straße 29, Kastorf.

Kursinhalt: Wer als Pflegebedürftiger zu Hause lebt, hat gegenüber seiner Pflegekasse einen Anspruch auf einen Entlastungsbetrag von monatlich bis zu 125 Euro. Dieser Betrag kann unter anderem eingesetzt werden zur Aufwandsentschädigung für eine ehrenamtliche Unterstützung durch Nachbarn. Die Nachbarschaftshilfe kann zum Beispiel bedeuten: Begleitung und Betreuung beim Einkaufen, bei Arztbesuchen, zu einem Seniorennachmittag, einem Cafébesuch oder bei einem Spaziergang.

Nach erfolgter Teilnahme erhält der/die Teilnehmende ein Zertifikat, welches als Qualifikationsnachweis bei der Pflegekasse dient.

Die Anmeldung kann auf verschiedene Weise erfolgen:

An den Anfang scrollen