Überspringen zu Hauptinhalt

Slide

Vom 23. bis 26. Mai 2019 findet zum neunten Mal die Europawahl statt. In Deutschland wird am 26. Mai 2019 gewählt. An der Wahl dürfen alle Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union teilnehmen. Das Mindestwahlalter in Deutschland ist 18 Jahre. Die Bundesrepublik wird von von 96 Abgeordnete im Europäischen Parlament vertreten. Dabei entsendet jede Partei so viele Abgeordnete, wie es ihrem Anteil an den bundesweit abgegebenen gültigen Stimmen entspricht (= Verhältniswahlrecht). Die meisten Parteien treten mit bundesweiten Listen an, während CDU und CSU jeweils mit Landeslisten für jedes einzelne Bundesland antreten.

Bei der letzten Wahl 2014 wurden 14 deutsche Parteien und politische Vereinigungen ins Europaparlament gewählt, sieben davon mit jeweils nur einem Abgeordneten. Zwische drei und 29 Abgeordnete stellten diese sieben Parteien 2014 (in absteigender Reihenfolge der Mandatszahlen): CDU, SPD, Grüne, Die Linke, AfD, CSU und FDP.

Zur diesjährigen Wahl treten in Deutschland ganze 41 Parteien und politische Vereinigungen an. Hier finden Sie eine Auflistung. Hier können Sie sich den Musterstimmzettel für Schleswig-Holstein ansehen. Die Reihenfolge der Parteien auf dem Stimmzettel ergibt sich aus dem Ergebnis der Europawahl 2014.

Informieren Sie sich über die Wahlprogramme, testen Sie im Wahl-O-Mat, welche Partei oder Vereinigung am ehesten Ihre Ansichten widerspiegelt – und gehen Sie am 26. Mai zur Wahl. Wahllokal ist wie immer unser Dorfgemeinschaftshaus – von 8 bis 18 Uhr für Sie geöffnet. Und kommen Sie gerne am Abend nochmal vorbei, um der öffentlichen Auszählung der Stimmen ab 18 Uhr beizuwohnen und zu erfahren, wie Klempau gewählt hat!

 

Update 09.05.19:

Falls Sie am Wahltag verhindert sind, können Sie schon jetzt im Amt wählen gehen. Bitte daran denken, die Wahlbenachrichtigung und Ihren Personalausweis mitzunehmen. Die Öffnungszeiten des Amtes finden Sie hier – dazu ganz nach unten scrollen.

 

Bildquelle: Wikipedia

An den Anfang scrollen