Überspringen zu Hauptinhalt

Slide

In diesem Jahr öffnen coronabedingt nicht alle Gärten an den Wochenenden der Offenen Gartenpforte.

Um die Risiken so gering wie möglich zu halten, bietet Andrea Heymer in der Dorfstraße 16 in diesem Jahr stattdessen den offenen Garten als ganz private Gartenstunde an. Hierzu ist lediglich eine Terminabstimmung per Mail (andrea.heymer@gmx.de) oder Telefon (04508 77191) notwendig. Die Termine werden so vergeben, dass jeder Besucher (Paar, Familie) allein den Garten in Ruhe besichtigen kann. Auf Wunsch kann auch eine Führung vereinbart werden.

Das gibt es zu sehen:

1 ha Selbstversorgergarten hinter einem alten Bauernhaus; große Pferdeweide mit junger Esskastanien-/Walnussallee, Apfelbaumallee (alte Sorten) und Prunus-Allee, seltene Obstgehölze und Beerenobst, Zaubernussweg mit Heucherasammlung, am Haus mediterrane Pflanzen (Wein, Zitrone, Olive, Maulbeere), Staudenhochbeete, Kräuterhochbeet, bunter Gemüsegarten mit eigener Saatgutgewinnung, viele Tomatensorten, vor dem Haus Rhododendrengarten neben mächtiger Blutbuche. Neu: Folientunnel mit Melonen, Gurken, Paprika und Süßkartoffel.

Hier finden Sie Infos zu allen teilnehmenden Gärten.

An den Anfang scrollen